Aktuelles

W&V Architekten

05.12.2022

Fritz Riemann - Ein Quartier

Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege

Im Jahr 2022 vergibt die Kulturstiftung Leipzig zum 16. Mal in Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig den Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege. Mit dem Preis werden 2022 erstmals neben privaten auch öffentliche Auftraggeber:innen ausgezeichnet. Für die Nominierung gelten höchste denkmalpflegerische und baufachliche Maßstäbe. W&V Architekten wurden gemeinsam mit der VLW (Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG) für die denkmalgerechte Instandsetzung der Siedlungsbauten von Fritz Riemann in Leipzig-Gohlis ausgezeichnet.

 

Jurybeurteilung

„Fritz Riemann war einer der erfolgreichsten und produktivsten Privatarchitekten während der Zeit der Weimarer Republik in Leipzig und hat mit kultivierten Neubauten das Stadtbild bereichert.

Das Quartier umfasst 17 Mietshäuser mit 124 Wohnungen in der Otto-Adam-, der Wustmann-, Kroker- und Renkwitzstraße. Die Sanierung des Kleisthofs mit weiteren 15 Häusern und 123 Wohnungen an der Lützow-, Coppi- und Kleiststraße soll im kommenden Jahr fertiggestellt werden.

Der baukulturelle Wert dieser Wohnhausgruppen, deren variationsreiche Fassaden von den modischen Trends der Zeit nur wenig beeinflusst waren, ist lange Zeit unterschätzt worden und erst durch eine Reihe sorgfältiger Sanierungen durch die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft in jüngster Zeit in den Blick gerückt.

[…] Bei der Instandsetzung wurde besonderer Wert auf die originalgetreue Erneuerung der Fenster, die detailgetreue Wiederherstellung der Putzfassaden hinsichtlich der Oberflächenbearbeitung und der Farbgebung, sowie auf die Restaurierung aller ornamentalen Details gelegt. […]

Mit der Sanierung des Quartiers hat die VLW für die fast einhundert Jahre alten Wohnhäuser eine Perspektive eröffnet, die den Mietern zeitgemäßen Wohnkomfort bietet und zugleich einen bedeutenden Beitrag für die Erhaltung des Leipziger Denkmalbestandes und für ein attraktives Stadtbild leistet.“

 

Zu den Projekten:

Kroker- | Wustmannstraße

Otto-Adam-Straße

Kroker-| Renkwitzstraße